TERMINRESERVIERUNG
Für Ihre Terminreservierung steht Ihnen ab sofort das einfach Online- System zur Verfügung.
Dr. Jürgen Lenz »
Dr. Ulrike Lenz-Muigg »

Akupunktur - Der Ursprung

akupunktur Akupunktur zählt zu einer Behandlungsmethode verschiedenster körperlicher Beschwerden in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Bereits vor tausenden von Jahren wurde ihr in China große Bedeutung zugeschrieben. Das Konzept beruht auf der Stimulierung von bestimmten Punkten im menschlichen Körper.

Sinnvolle Anwendungsgebiete der Akupunktur

Ob zur Schmerztherapie, zur Rauchentwöhnung, zum Abnehmen, zur Entspannung oder um den Kinderwunsch zu erfüllen - Akupunktur wird heutzutage für verschiedenste Ziele eingesetzt. Auch lästige Allergien wie Heuschnupfen können bekämpft werden. Außerdem wird Akupunktur zur Behandlung von Hauterkrankungen, Magen-Darm-Beschwerden oder Tinnitus verwendet. Dieses weitreichende Anwendungsgebiet beruht auf die Wirkung der Akupunktur auf den ganzen Körper und die Psyche.

Akupunktur kann nicht nur Schmerzen mindern

Leiden Sie unter chronischen Kopf-, Rücken- oder anderen Schmerzen? Akupunktur kann Sie ohne Nebenwirkungen von Schmerzen befreien. Aufgrund der Stimulierung des Nervensystems können auch Anzeichen von hohem Stress und Depressionen behandelt werden. Die Behandlung der oben genannten Beschwerden erfolgt häufig am Ohr, da es dort Reflexzonen gibt, die mit anderen Teilen des Körpers zusammenhängen. Ohrakupunktur kann auch beim Abnehmen helfen, denn es wird zum Beispiel der Stoffwechsel beschleunigt.

Die Wirkung von Akupunktur

Akupunktur fördert im Körper die Ausschüttung von speziellen Botenstoffen. So können zum Beispiel bestimmte Hormone chronische Schmerzen lindern, die Durchblutung fördern oder einfach nur glücklich und entspannt machen. Der größte Vorteil einer Akupunkturbehandlung ist die Wirksamkeit ohne Nebenwirkungen. Sie ist auch eine perfekte Ergänzung bestehender Therapieformen.